Radlbauer Ulm

 

 Unserem Auftraggeber Radlbauer Ulm war es neben der guten Ausleuchtung der Verkaufshalle besonders wichtig, auch die umlaufenden Banner optimal in Szene zu setzen.

 

 

 

pdf-icon Projektvorstellung Radlbauer Ulm

 

Hierfür bietet sich unser quadratischer Hallenstrahler QUATTRO an, der mit vier verstellbaren Modulen punktet. So wurden die für die Bannerbeleuchtung benötigten Module einfach entsprechend geschwenkt und arretiert. Um ein Verdrehen des QUATTRO zu verhindern, wurde er an einer Gewindestange befestigt. Produkt-Highlights werden zudem durch unsere Schienenstrahler TopSpot besonders hervorgehoben.

Im niedrigen Verkaufsbereich setzt unser Schienenstrahler LinearFocus die Ware ins optimale Licht.

In der Werkstatt kam unser Lichtbandsystem BIX-Line zum Einsatz, das durch einfache Installation und bestes Lichtergebnis überzeugt.

Auch die Lagerräume erhielten eine neue Beleuchtung mit unserem bewährten Plug-and-shine System MONORAIL PROFI mit Sensortechnik. Jede Leuchte hat ihren eigenen Sensor, sodass die Installation von Steuerleitungen entfällt. Die Montage der Leuchten erfolgt zudem mittels Magneten, die Kabel werden mit GST-15-Steckern einfach aneinander gesteckt.

Die Marktleitung ist sehr zufrieden mit dem neuen Beleuchtungskonzept, mit dem bei gleichzeitiger Energieeinsparung eine deutlich verbesserte Lichtqualität erzielt wurde.

Die Garantie aller LED-Leuchten beträgt 3 Jahre. Sie sind zudem äußerst wartungsfreundlich. 

 

Projektübersicht

33x Hallenstrahler QUATTRO

50x LinearFocus

42x Schienenstrahler TopSpot

118x Lichtleiste MONORAIL PROFI

25x Lichteinsatz BIX-Line